Wein-Tour

in der Stadt Leuk

Datum
nach Absprache
Cornalin Vitis Antiqua Leuk 1798 von der alten RebeWein von der Rebe, die 1798 gepflanzt wurde

Wein von der Rebe, die 1798 gepflanzt wurde

Vitis Antiqua ist das gemeinsame Werk von 5 Leuker Winzern und der Galleristin Graziosa Giger. Vor der Gasserie gedeiht die stattliche Cornalin-Rebe, die um 1798 gepflanzt wurde und die noch jährlich zwischen 25 und 40 kg Trauben gibt. Zusammen mit dem Ertrag ihrer direkten Kinder wird der Leuker Cornalin Vitis Antiqua 1798 gekeltert, der schon mehrere Weinpreise abgeholt hat. Die Etikette ziert ein Bildausschnitt eines Künstlers, der die Herbstausstellung in der galleriagraziosagiger bestückt.

Cornalin Vitis Antiqua Leuk 1798 von der alten RebeWein von der Rebe, die 1798 gepflanzt wurde

Wein von der Rebe, die 1798 gepflanzt wurde

Vitis Antiqua ist das gemeinsame Werk von 5 Leuker Winzern und der Galleristin Graziosa Giger. Vor der Gasserie gedeiht die stattliche Cornalin-Rebe, die um 1798 gepflanzt wurde und die noch jährlich zwischen 25 und 40 kg Trauben gibt. Zusammen mit dem Ertrag ihrer direkten Kinder wird der Leuker Cornalin Vitis Antiqua 1798 gekeltert, der schon mehrere Weinpreise abgeholt hat. Die Etikette ziert ein Bildausschnitt eines Künstlers, der die Herbstausstellung in der galleriagraziosagiger bestückt.

Bottaschloss Leuk mit RebenBottaschloss Leuk

Bottaschloss Leuk

Mario Botta hat das Bischofsschloss in Leuk restauriert und dem Turm eine gläserne Mitra verpasst.

Peter in der Tracht von Vitis Antiqua in LeukPeter in der Tracht der Vitis Antiqua von Leuk

Peter in der Tracht der Vitis Antiqua von Leuk

Während 10 Jahren durfte ich das Projekt der alten Rebe in Leuk mit 5 Leuker Winzern und der Galleristin Graziosa Giger betreuen.

Stefanskirche in Leuk mit Totentanz und BeinhausStefanskirche in Leuk

Stefanskirche in Leuk

Eine der vielen Walliser Kirchen, wo Steinmetz Ulrich Ruffiner Hand angelegt hat.

Totentanz-Bild in LeukTotentanz in Leuk

Totentanz in Leuk

500 Jahre altes Bild im Untergeschoss der Stefanskirche – der Totentanz mit den weltlichen Herrschern

Kamin des Botta-Schlosses in LeukBotta-Schloss

Botta-Schloss

Kamin des Botta-Schlosses im historischen Städtchen Leuk

Blick aus der Leuker SchlosskuppelBlick aus der Kuppel des Schlosses Leuk

Blick aus der Kuppel des Schlosses Leuk

Mario Botta hat bei der Restauration des Bischofs-Schlosses in Leuk dem Turm eine gläserne Mitra aufgesetzt. Blick aus der Mitra.

Schloss LeukBischofsschloss in Leuk

Bischofsschloss in Leuk

Das Bischofsschloss in Leuk wurde vom Bischof von Sitten teilweise als Sommerresidenz genutzt.

Schädelwand im Beinhaus LeukBeinhaus in Leuk

Beinhaus in Leuk

Mehr als 20000 Schödel aus der Region bilden die Wände des Beinhauses in Leuk. Bei der letzten grossen Renovation Ende des letzten Jahrhunderts kamen sie – zusammen mit wertvoll geschnitzten Figuren – wieder zum Vorschein.

Totentanz mit dem KlerusTotentanz in Leuk

Totentanz in Leuk

Totentanz mit dem Klerus. 500 Jahre alte Malerei im Beinhaus in Leuk

Wilde Rhone durch den Pfynwald in Leuk.Wilder Rotten in Leuk

Wilder Rotten in Leuk

Blick von der Schlosskuppel auf die wild fliessende Rhone durch den Pfynwald.

Ringackerkapelle LeukBarocke Ringackerkapelle

Barocke Ringackerkapelle

Die Ringackerkapelle beim Pestfriedhof in Leuk ist eine der drei schönsten Barockkirchen im Wallis.

Rathaus Leuk500 Jahre altes Rathaus in Leuk

500 Jahre altes Rathaus in Leuk

Steinmetz Ulrich Ruffiner – zu der Zeit der begehrteste Architekt im Wallis, baute vor fast 500 Jahren das 5-eckige Rathaus in Leuk.

Rathaus und Schloss LeukRathaus und Schloss Leuk

Rathaus und Schloss Leuk

Rathaus und Schloss Leuk werden durch die Turmmatte verbunden, auf der das Dorfleben stattgefunden hat.

Stadtführung zur 200 Jahre alten Cornalin-Rebe und in die Kellerei Leukersonne – Schweizer Weingut des Jahres 2023. Unglaublich, wieviele Weinflaschen im historischen Städtchen Leuk versteckt sind! Ausgerüstet mit einem Weinglas entdecken wir das schmucke, geschichtsträchtige Dorf und seine Geschichten auf einer Stadtführung und geniessen dazu Schweizer Spitzenweine aus der Region zu einem urchigen Walliser .

hourglass-half

4-5 Stunden

champagne-glasses

Leuker Spitzenweine

people-group

10 - 25 Personen

money-bill-wave

98.–

utensils

div. Walliser Spezialitäten

Von der ältesten Rotweinrebe zum Totentanz über das Bottaschloss und den Skulpturenweg in die Kellerei Leukersonne ist immer wieder Gelegenheit, um eine Flasche zu entkorken.

Ein Tag Wein und Kultur

Stadtrundgang zur alten Rebe in Leuk

Im 16. Jh. war Leuk das führende Dorf im Oberwallis. Die Söhne der Noblesse besuchten die Universitäten in der Deutschschweiz und in Süddeutschland und brachten neue Ideen zurück ins Wallis. Noch heute sind die "Von", "Zen" und "De"-Familien Zeugen davon. Wir besuchen die historischen Brennpunkte.

Einmalig: Degustation pur – auch beim Essen

Sicher haben Sie noch nie eine Walliser Hauswurst-Degustation mitgemacht. Eine regionale Spezialität mit würzigen Geschmacksbomben! Wir vergleichen die sieben bekanntesten Walliser Hauswürste (allesamt getrocknet) nach verschiedensten Rezepten, dazu verschiedene Walliser Käse und verschiedene Roggenbrote.

Leukersonne – Sieger des Grand Prix du Vin Suisse 2023

Die Kellerei Leukersonne der Gebrüder Seewer wurde 2023 dank ihrer Resultate der Blinddegustation zum Schweizer Weingut des Jahres erkoren. Grosse Ehre für die Kellerei, mit der ich jahrelang am Projekt der alten Rebe in Leuk zusammenarbeiten durfte.

Optionale Leistungen

Degustation von 6 Weinen und Walliser Plättli

Degustation

... beim Schweizermeister 2023

Zufriedene Kunden sind meine beste Werbung

Jedes Jahr sind wir gespannt auf eine neue Tour. Seit 2005 sind wir mit Peter unterwegs.
Mehr...
Kontaktperson
Helene und Gerhard Ruff
Zusatzinfo
Die treuesten Gäste
Sterne
4
Mit Peter wirds nie langweilig. Er bringt die Themen sehr engagiert und unterhaltsam auf den Punkt.
Mehr...
Kontaktperson
Peter-Lukas Meier
Zusatzinfo
Ehem. Verleger Wanderrevue Schweiz
Sterne
4
Peters Animationen sind grosse Klasse. Mit einem Apfel und ein paar Handys erklärt er die komplexe Geologie des Monte-Rosa-Massivs sehr verständlich.
Mehr...
Kontaktperson
Stefan Eggel
Zusatzinfo
Journalist
Sterne
5
Weitere Bewertungen

Gibt es noch offene Fragen?

Häufig gestellte Fragen, die ich schon oft und gerne beantwortet habe

Gehen wir bei jedem Wetter? Ist die Tour zu streng für mich? Pellerine oder Regenschirm? Wie bindet man am besten Wanderschuhe? Diese und alle anderen Fragen zum meinen Angeboten beantworte ich sehr gerne - sie regen mich an, meine Produkte zu verbessern.

Bin ich konditionell genügend drauf für diese Wanderung?

Rucksack packen will gelernt sein. Unerfahrene Bergwanderer haben meistens einen zu schwere Rucksack, da sie unnötiges Material umhertragen. Sie erhalten vor der Tour eine Packliste, mit der sie ihr Tragegewicht reduzieren können.

Was sind Kultur-Wanderreisen?

Sind die Gutscheine immer einlösbar?

Für Gutscheine, die bezahlt wurden, sind wir eine Leistung schuldig. So lange es das Produkt gibt und so lange die Firma Alpevents.ch existiert. Zögern sie also nicht, für die Einlösung eines alten Gutscheines nachzufragen.

Organisierst du auch einen Apéro im Anschluss?

Ja, gerne. Wir haben das Material dazu (Gläser, Halter, Espressotassen, Holzteller, Metallbecher, Thermoskrüge usw.) für Gruppen. Wenn immer möglich geht bei uns jede Veranstaltung auch "durch den Magen", sei es als Apéro, Picknick, braten über dem offenen Feuer (mobile Bronxtonne), Suppe usw. Fragen Sie nach!

Wieso mit uns?

Natur und Kultur in einem! Seit 20 Jahren unterwegs werden sie nicht nur sicher geführt ...

Sicher geführt

Als Wanderleiter mit eidg. Fachausweis darf ich zu jeder Jahreszeit Gäste gegen Entgeld auf Wanderungen führen.

Reich an Kultur

Ich versuche lebendig erlebbar zu machen, was ich an Kenntnissen als Kulturführer sowie Buchautor erworben habe.

A bis Z organisiert

Von Verpflegung über Transport, Übernachtung und Timing ist jeder Event auf Wunsch durchorganisiert.